Partielle Sonnenfinsternis vom 29.3.2006

Beobachtungsort: Wien Stammersdorf

Beobachter:
Matthias Juchert, Wolfgang Vollmann

Bedingungen: Anfangs Regen mit durchschimmernder Sonne. Gegen Ende der Verfinsterung dann Wetterbesserung.


Der Einladung von Wolfgang Vollmann folgend machte ich mich am Vormittag auf den Weg an den nordöstlichen Stadtrand von Wien. Mit dem Regenschirm in der Hand sah ich sicherlich nicht aus, wie jemand der gleich eine SoFi beobachten will. So konnten Wolfgang und ich dann zu Beginn auch nur die Regentropfen beobachten, die sich auf dem Sonnenfilter sammelten.

Aber ein echter Beobachter gibt sich nicht so leicht geschlagen und kurz nach 12h schimmerte die Sonne dann durch die Wolkendecke. Somit war fast keine Finsternisbrille erforderlich - man konnte die Verfinsterung einfach mit dem "Wolkenfilter" beobachten. Dies gelang besonders kurz vor dem Maximum, bei dem in Wien immerhin 45% der Sonnenscheibe verdeckt wurden.

12.14h MESZ - ohne Sonnefilter durch die dichten Wolkenpakete



12.31h MESZ

Genau zum Maximum fing es jedoch wieder zu regnen an. Ein guter Zeitpunkt, sich beim Mittag etwas zu stärken. Kurz darauf setzten sich aber zunehmende Aufheiterungen durch und man konnte doch noch einige schöne Eindrücke sammeln.

Projektion mit dem Astroscan

Der Himmel war zwar immer noch zu 8/8 bedeckt, jedoch war die Wolkenschicht so durchscheinend, dass sogar noch der Sonnenfilter zum Einsatz kam und die folgende Austrittssequenz entstand.

Austrittssequenz mit dem Sonnenfilter durch die Wolken

Zum Abschluss der Beobachtung hatte Wolfgang noch die Idee, mit bloßem Auge das ungefähre Ende der Verfinsterung zu bestimmen - ein guter Test für die Sehschärfe! Ich konnte bis etwa 13h51m30sec die Verfinsterung freisichtig erkennen. Im Teleskop ließ sie sich erstaunlicher Weise auch nur etwa 1,5 Minuten länger verfolgen! So hatten unsere Aktion doch noch ein gewisses Happy End gefunden.

Clear skies
Matthias


* Visual Deep Sky Observing and CCD-Imaging: www.Serifone.de -- Contact: matthias.juchert@serifone.de *